» Endlich Blond.

So, willkommen auf meinem neuen Blog. Ich habe schon öfters verschiedene neue Blogs erstellt aber irgendwie jeden immer wieder und wieder vernachlässigt, höchstwahrscheinlich lag es daran, dass ich immer irgendwie nur sehr wenig Besucherzahlen erlangte. Also nun ist hier das neue exemplar und wer weiß, vielleicht wird dieser Blog ja besser abschneiden. Zu meinem Tag, heute war eigentlich nicht viel los.. 2 Stunden Deutsch, Eine Stunde Politik, eine Stunde Geschichte und eine Stunde Mathe. Nachdem ich den kurzen Schultag hinter mir hatte, ging ich Richtung Bahnhof. Ich fuhr also mit dem Bus in Richtung Frisör. Heute sollte es endlich soweit sein, heute sollte mir mein langer Wunsch erfüllt werden - Blond. Ich kam also an und wurde auch gleich von meiner Friseurin drangenommen. Als erstes wurde mir ein Farbabzug gemacht, da ic noch die restlichen dunkelen Reste von meinen längst ausgewaschenen Schwarzen Haare drin hatte. Ich hatte die letzten 2 Jahre ununterbrochen Schwarze Haare und echt keine Lust mehr darauf also entschloss ich mich, sie blond zu färben. Als der Farbabzug endlich einzogen war, wurden mir zu 90 % Strähnen gezogen - Autsch! Meine Haare sind so dick und voll, sodass meine Friseurin gleich 3 ganze Blondierungsschalen anrühren musste und es immer noch nicht gereicht hat. Als die Strähnen dann endlich fertig waren, saß ich nun schon geschlagene 3 Stunden beim Friseur. Mir wurde eben noch die Farbe rausgewaschen und ein leichter gelbstich umschwirrte mein ganzes Haare. Meine Friseurin tönmte mir sofort einen Blondton darüber, damit das gelb wegging doch irgendwie nützte dies nicht. Wir fönten sie ersteinmal trocken und ich dachte mich tritt ein Pferd. So unglücklich war ich mit einer Frisur noch nie, als ich sah das meine Haare gerade Grün-Orange waren - ich dachte ich bekäme einen Schock. Also musste nochmal ein Farbabzug gemacht werden, wir alle waren schon langsam echt genervt und auch draußen wurde es dunkel. Nachdem dann auch das dritte mal der Farbabzug ausgewaschen wurde, sahen meine Haare dann endlich gut aus. Zwar sind meine Spitzen wegen der restlichen Farbe immernoch sehr Dunkel, aber ich soll in 2 Wochen nochmal dort hinkommen und dann werden mir noch in meinem gewünschten Platinblond neue Strähnen gezogen. Endlich konnte ich nach Hause.. nach 4 1/2 Stunden Friseur hatte ich echt keinen Nerv mehr, zum Glück kam Mum mich abholen. Anschließend ging ich noch zu meiner Oma. Gerade war meine Tante dort und beiden gefiel es - ein Glück. Ich war so erleichtert, dass nicht gleich alle aus den Latschen kippen würden, doch gleichzeitig auch so müde und kaputt, weil ich nun so viele Stunden gesessen hab und ich musste unbedingt aus meinen Schuhen heraus. Ich blieb also eine gute Stunde und quatschte mit ihnen. Anschließend ging ich dann hoch und schmiss mich auf mein Bett.

» xoxo Laura.
23.11.07 21:53
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


N!nii (25.11.07 00:01)
L0l Lalu g0es' bl0nd hehe.. steht dir gut
knutsCh Ld


Monika / Website (26.11.07 21:15)
Bei uns zwar zu X.ô! Egal, heute ist ja wieder geöffnet und morgen gibt's leckeren Glühwein <3. Ich pack' dich demnächst, wenn ich es Dummdussel nicht wieder vergesse, auf die Linkwahall ok?

Monika

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de